Fremdgehen69 ist besonders beliebt bei unseren Nutzern.
Seite besuchen >>

Schluss mit der Sex-Flaute: So einfach kannst du online Sexkontakte finden

Sexkontakte 2020

Einfach, schnell und quasi per Knopfdruck Sexkontakte klarmachen? Mal unter uns…dieser „Traum“ geht nahezu jedem Mann durch den Kopf. Beim Aufwachen, beim Einschlafen und selbst auf der Toilette…

Viele Männer halten diese Vorstellung für unmöglich und denken, man müsse eine Frau erst mehrere Wochen oder Monate kennen, um mit ihr im Bett zu landen.

FALSCH!

Dank Sexdating-Apps und -Websites ist dies nämlich leicht möglich. Wenn du mit den richtigen Kontakten anbandelst, geht es schneller als man denkt. Die meisten Sexdates enden noch am gleichen Abend in der Kiste.

Natürlich musst du dich auch online ein wenig um die Frau bemühen. Doch im Vergleich zum Ansprechen im realen Leben, hast du bei den Sexinseraten einer App einen entscheidenden Vorteil: Du weißt, dass die Frauen dort, geil auf Sex sind und ihren Spaß haben wollen.

Hier erfährst du alles zu den beliebtesten Sex-Apps in Deutschland und wie du schnell und bequem geile Sexkontakte im Internet noch heute knüpfen kannst.

Das sind die besten Apps und Seiten für Online-Sexkontakte.

Sehr aktive Nutzer

Bei Fremdgehen69 handelt es sich um ein sehr beliebtes und stark frequentiertes Sex Dating Portal aus Deutschland.

Zu Fremdgehen69 >>

Sehr viele Frauen

Viele aktive Nutzer gepaart mit hoher Nutzeraktivität macht C-date zum besten Sexdating Portal in Deutschland.

Zu C-Date >>

Viele Kontaktanfragen

Wer schnell mit verschiedenen Menschen ins Gespräch kommen möchte, ist hier richtig aufgehoben.

Zu BeNaughty >>

Es funktioniert!

Lustagenten ist ein Portal für private Frauen und Männer, die auf der Suche nach sexuellen Abenteuern sind.

Zu Lustagenten >>

Secret.de steht für diskreten, kostenlosen Sex und Leidenschaft.

Zu Secret.de >>

1. Einfacher wird es nicht mehr: Sexkontakte online finden

Das Internet hat es möglich gemacht, schnell und problemlos willige Sexkontakte per Knopfdruck ausfindig zu machen.

Früher ging das nur über einschlägige Anzeigen in Tageszeitungen - eine zeitaufwendige und nervenaufreibende Angelegenheit! Potenzielle Sexpartner wurden damals aufwendig über eine Chiffre Nummer angeschrieben.

Schlimmer noch…

Es war darüber hinaus unmöglich, die Anzeigen und Inserate mit Bildern interessanter und ansprechender zu gestalten - man wusste also nicht, mit wem man in Kontakt trat. Ob man einander bei einem Treffen dann auch optisch anziehend fand, blieb dem Schicksal überlassen. Wenn nicht, war der ganze Aufwand umsonst.

Dein Glück Heute….

Die digital vernetzte Welt macht Sexkontakte allzeit verfügbar für Jedermann.

Heutzutage ist alles schneller und einfacher. Dank einer Fülle von Apps und Websites, die sich auf die reine Vermittlung von Sexkontakten spezialisiert haben, kann man problemlos gleichgesinnte Frauen und Männer online kennenlernen.

Und genau das ist wichtig, denn eine Sexdate-App unterscheidet sich eben doch von einer gewöhnlichen Dating-App für Singles mit dem Wunsch nach einer langfristigen Beziehung.

Über eine App für Sexkontakte können User einander direkt kontaktieren und sich bei gegenseitigem Interesse kurzfristig zu einem Schäferstündchen treffen.

Julia: "Über Apps finde ich regelmäßig interessante Sexkontakte, die mit mir auf einer Wellenlänge sind. Da kann ich auch mal experimentieren und sogar meine geheimsten Fantasien voll und ganz ausleben. Da das Ganze anonym abläuft, habe ich kein Problem damit, aus mir herauszugehen."

Genau wie Julia kannst auch du mit wenig Aufwand prickelnde „Sexfreunde“ online finden und dich sexuell austoben.

Kann das wirklich jeder so einfach?

Klar! Einzige Voraussetzung: Du musst mindestens 18 Jahre alt sein. Aber das versteht sich wohl von selbst, oder?!

Und außerdem…als Mann genügt es nicht, sich einfach auf einer solchen Website oder App anzumelden. Frauen sind nämlich eher scheu und warten darauf, angesprochen beziehungsweise angeschrieben zu werden. Du musst den Stier bei den Hörnern packen und denjenigen Kontakten, die dich interessieren, zuerst schreiben.

Hast du bestimmte Vorlieben oder Fetische?

Gebe das unbedingt im Profil an, damit die anderen Sexkontakte wissen, worauf sie sich einlassen (können).

Auf Sex-Apps und Sexdating-Websites tummeln sich die unterschiedlichsten Charaktere.
Vom High-Class-Luder bis zur Fetish-Lady findest du hier ganz bestimmt, wonach du suchst. Und auch Frau, findet Männer, für jegliche Bedürfnisse. Noble Gentlemen ebenso wie kernige Kerle suchen heiße Ladys und zahme Kätzchen für heiße Schäferstündchen.

Sexkontakte

2. Anonym im Netz: So findest du willige Sexkontakte ohne deine Identität preisgeben zu müssen

Im Netz bleiben die meisten Menschen lieber anonym. Das lässt sich auch dann bewerkstelligen, wenn du in der Sexkontakte App beispielsweise Fotos von dir hochladen oder etwas Spannendes über dich preisgeben möchtest.

Dennoch…

In der heutigen vernetzten Welt ist es besonders wichtig, vorsichtig und diskret mit deinen Daten umzugehen. Schließlich möchtest du ja nicht, dass dich dein Chef oder deine Nachbarn, Verwandten und Arbeitskollegen in der Sex App erkennen. Zudem werden Sexdating-Apps von vielen verheirateten Männern und Frauen genutzt, die auf einen Seitensprung aus sind. Auch in solchen Fällen ist höchste Diskretion geboten.

Damit du beim Sexdating unerkannt bleibst, gibt es ein paar Grundregeln zu befolgen….

Es ist sehr wichtig, dass du in der Sexkontakte App niemals deinen echten Namen preisgibst. Kommt es zu einem Date, kannst du deinen Namen selbstverständlich nennen.

Wenn du Fotos hochlädst, solltest du zunächst einmal dein Gesicht unkenntlich machen. Vor allem Fetisch-Fans stehen hier zahlreiche Möglichkeiten zur Auswahl, denn dank einer klassischen Karnevalsmaske oder einer Bondage-Haube aus Lackleder ist es geradezu unmöglich, festzustellen, wer dahintersteckt.

Einige Sex Apps haben aber auch bereits eine eingebbaute Maskierungsfunktion für Bilder, so dass man Bilder schnell und einfach für alle Profilbesucher unkenntlich machen kann. Erst wenn man sich entscheidet das Profilbild für einen bestimmten Sexkontakt freizugeben, wird dieser dein Gesicht erkennen können. Du entscheidest über den Zeitpunkt!

Penisfotos sind keine gute Idee…

Auf Penisfotos solltest du auch in Sex Apps möglichst verzichten: Seriöse Sexdating-Portale filtern solche Fotos heraus und in manchen Fällen wird der Nutzer sogar gleich blockiert.

Außerdem kommen so genannte „Dick Picks“ bei Frauen nachgewiesenermaßen überhaupt nicht an. Im Zweifelsfall kannst damit deine Chancen auf ein Sexdate innerhalb von Sekunden ruinieren.

Hier kannst du am schnellsten Kontakte in deiner Nähe für Sex ausfindig machen

Testsieger in dieser Kategorie: Fremdgehen69


Bei Fremdgehen69 handelt es sich um ein sehr beliebtes und stark frequentiertes Sex Dating Portal aus Deutschland.

Sehr aktive Nutzer
Pluspunkte
  • Sehr beliebtes Sex Dating und Chat Portal
  • Auffällig hohe Nutzeraktivität
  • Neben Sex Dating auch Live Cam Chats möglich
Minuspunkte
  • Nachrichten verschicken nur als Premium Kunde möglich
Zu Fremdgehen69 >>

3. Das wünschen sich Frauen die online nach Sexdates suchen

Genau wie Männer, erwarten auch Frauen schnellen Sex, wenn Sie sich online auf die Suche nach Sexkontakten einlassen. Dennoch haben Frauen und Männer hier grundsätzlich unterschiedliche Einstellungen?.

Du musst deshalb als Mann eine Portion Einfühlungsvermögen mitbringen, denn Frauen ticken in dieser Hinsicht eben doch etwas anders als Männer. Viele Frauen erstellen einfach aus Neugier ein Profil auf einer Sexdating-Website. Ob sich dann mehr daraus ergibt, ist in hohem Maße von den Aktionen männlicher User abhängig.

Anne: "Eine meiner Freundinnen hat sich auf einem Sexportal angemeldet. Angeblich hat sie dort mehrere tolle Typen kennengelernt und geilen Sex mit ihnen gehabt. Sir hat mir dann auch ein paar Fotos von den Männern gezeigt, die mir gut gefallen haben.

Deshalb habe ich mich auch auf einer Sexkontakte-Website angemeldet. Viele Nachrichten waren aber unterste Schublade - einfach eklig! Doch einige wenige Männer haben mich respektvoll und vor allem humorvoll angeschrieben - mit diesen habe ich mich dann auch getroffen. Ich werde auch in Zukunft mein Profil in der Casual Dating App nutzen, um neue Männer kennenzulernen und mich mit ihnen zum Sex zu treffen. So kann ich all meine erotischen Fantasien leicht und unerkannt in die Realität umsetzen."  

Im Großen und Ganzen sind Frauen bei Sexkontakten eher zurückhaltend. Die meisten Ladys warten darauf, von einem Mann angeschrieben zu werden. Als Mann musst du also doch ein bisschen draufgängerisch sein, solltest es jedoch auf keinen Fall übertreiben. Selbstbewusstsein kommt immer gut an, Arroganz geht jedoch gar nicht.

Die gute Nachricht ist…

…dass sowohl Frauen als auch Männer auf einer Sexdating-Site 100%ig auf das gleiche hoffen: geilen Sex

Wenn du eine Frau auf einer Party, im Fitnessstudio oder auf einer Reise kennenlernst, ist dem natürlich nicht unbedingt so. Online in Sexkontakte Seiten und Apps möchten Frauen offensichtlich wilde Abenteuer erleben - ein gewisses Niveau bei der Ansprache ist dennoch gefragt und wichtig.

Ein wichtiger Punkt dabei…Langweile die Ladys nicht.

Die Frauen melden sich bei den Apps an, um Spaß zu haben und um sich ihre Zeit zu vertreiben. Das hundertste Kompliment zu Ihren Brüsten oder ihren tollen Augen, ist garantiert der totale Abtörner.

Überzeugen kannst du eher mit frechen und geistreichen Sprüchen. Erzähle auch etwas über dich selbst, um ihr die Angst zu nehmen, mit einem Psychopathen zu chatten. Man weiß ja nie, wer sich alles online so tummelt… Dabei immer locker bleiben und nicht verzweifelt oder anhänglich rüberkommen.

Ein Beispiel gefälligst?

"Hallo Christine, ich möchte gern mehr über dich erfahren. Wir scheinen ja ähnliche Interessen und Vorlieben zu haben. ;) Zu meiner Person, Wenn ich nicht im Büro tätig bin, verbringe ich meine Freizeit am liebsten auf Wanderungen oder am Meer. Gelegentlich gehe ich zum Tanzen in ein Salsa-Lokal."  

So gibst du keine vertraulichen und persönlichen Informationen preis, gewährst deiner Flirtpartnerin jedoch einen Einblick in deine Welt. Plumpe und sexistische Anmachsprüche ziehen nicht und machen dich nur unbeliebt.

Im Grunde genommen geht es auf einer Sexkontakte Seite auch nicht anders zu als bei einer gewöhnlichen Kontaktbörse oder im täglichen Leben.

Obwohl es hier in erster Linie um Sex geht, bedeutet das nicht, dass du auf einmal die Sau rauslassen und deine Manieren vergessen musst. Zeige deiner Flirtpartnerin, dass du vertrauenswürdig bist und mit dir gut Kirschen essen ist.

Frauen möchten seriöse Männer kennenlernen, die mit beiden Beinen im Leben stehen und wissen, was sie wollen. Solche Männer haben es nicht nötig, Sprüche zu klopfen. Sie legen die Frauen „einfach“ reihenweise flach, denn das macht mehr Spaß.

Und was machst du?

[view:parent_page_keyword_pic3=block_1

4. Sex gleich beim ersten Date - geht das?

Vom Date direkt zum Sex? Klar geht das!

Viele geile Online Sexkontakte treffen sich und haben dann auch gleich beim ersten Date Sex. Das ist nichts Neues und hängt in erster Linie davon ab, ob man sich gegenseitig körperlich anziehend findet oder eben nicht. 

Kannst du es beeinflussen, ob jemand mit dir Sex will oder nicht?

Klar, auch das geht! Deine Chancen erhöhst du, indem du auf ein gepflegtes Äußeres achtest und regelmäßig Sport treibst.

Doch keine Sorge!

Nicht nur die Optik allein zählt! Im Gegenteil. Deine Persönlichkeit und die Art und Weise wie du dich gibst, spielt ebenfalls eine große Rolle.? Damit es auch bei dir klappt, solltest du die Grundregeln des Flirtens beherrschen und auf deine Flirtpartnerin eingehen - so kannst du mit etwas Glück damit rechnen, innerhalb der ersten Woche Sex zu haben.

Warum brauchst du hierzu Glück?

Nun ja…eine wichtige Rolle spielt die zeitliche Verfügbarkeit deiner Sexkontakte. Somit ist es durchaus realistisch, innerhalb von einer Woche vom ersten Online-Kontakt zum ersten Sex zu kommen.

Um deine Chancen auf dein Sexdate zu erhöhen, ist es sinnvoll, mit mehreren Kontakten gleichzeitig zu chatten und dich am Anfang nicht nur auf eine einzige Frau zu fixieren. Zwei bis vier parallele Sexkontakte sind ideal, bei mehr Frauen verlierst du schnell den Überblick.

Und wie kriegst du sie nun sofort ins Bett? 

Beim ersten Date muss natürlich die Chemie stimmen. Wenn ihr euch auf Anhieb sympathisch seid, muss einer von euch den ersten Schritt wagen.

In den wenigsten Fällen tut dies die Frau - hier ist also von deiner Seite aus Initiative gefragt. Versuche, nicht allzu forsch zu sein, doch ein souveräner Auftritt räumt dir auf jeden Fall bessere Chancen ein.

Wie gehst du also vor?

Beim Date kannst du dich verschiedener Strategien bedienen, damit es letztendlich zum Sex kommt.

Du kannst das Gespräch auf Sex lenken und ihr deine Fantasien anvertrauen. Vielleicht habt ihr euch ja bereits online auf Basis eines bestimmten Fetisches kennengelernt - somit bietet sich Sex quasi von selbst als Gesprächsthema an.

Es gibt allerdings viele Männer, die nur ungern mit einer fremden Frau über Sex sprechen und dabei auch Hemmungen empfinden. Kein Problem! Nicht jeder Mann ist der Typ dafür große Reden zu schwingen. Es gibt viele Männer, die mit ihren Taten, Fakten schaffen.

Du gehst also lieber gleich zur Sache?

Statt auf Small Talk zu setzen, suchst du eben körperliche Nähe zu ihr. Auch hier musst du zuerst behutsam vorgehen. ?Eine kaum wahrnehmbare Berührung am Arm sorgt für den Auftakt - du wirst schon merken, ob deine Flirtpartnerin die Berührung gutheißt oder sie ihr doch noch zu früh und damit zu aufdringlich ist.

Wenn die Frau auf deine Berührungen eingeht, ist der nächste Schritt auch vielleicht schon eine Umarmung, die in einen Kuss übergeht. Versuche stets ihre Blicke im Auge zu behalten und diese richtig zu interpretieren.

Und wenn weder Small Talk noch Körpernähe zu „mehr“ führt?

Es kann also durchaus vorkommen, dass sich das Date seinem Ende zuneigt, zwischen euch jedoch nichts oder fast nichts passiert ist.

Keine Panik!

Ein Ortswechsel kann aber in solch einer Situation noch einmal Wunder bewirken.

Frage deine Flirtpartnerin, ob sie auf einen „Absacker“ mit zur dir nach Hause kommt. Wenn sie zusagt, solltest du es definitiv mit einem Kuss in einem geeigneten Moment probieren.

Achte darauf, dass sich die Frau niemals überrumpelt fühlt - schließlich soll der Sex IMMER mit beiderseitigem Einverständnis? passieren. Agiere aber auch nicht zu zögerlich. Die meisten Frauen möchten von Männern „geführt“ werden.

5. Das kannst du von James Bond lernen, wenn du Sexkontakte klarmachen willst

An James Bond könnte sich jeder Mann ein Beispiel nehmen. Der Agent 007 verführt die attraktivsten Frauen am laufenden Band.

Es kann also nicht schaden, wenn du dir vor deinem Date einen James-Bond-Film ansiehst. Dabei hast du es um einiges leichter als 007, denn du bist ja mit einer Frau verabredet, die bereits aktiv nach neuen Sexkontakten sucht.

Was macht also James Bond so anziehend für Frauen?

James Bond bleibt zum Beispiel in jeder Situation souverän. Er ist in der Lage Nähe zu schaffen, aber gleichzeitig auch eine respektvolle Distanz aufrechtzuerhalten. Er hält den Blickkontakt souverän und schaut nicht weg. Mit einem Lächeln und mit seinen Blicken zieht er die Frauen lässig an.

Besonders wichtig…

Komplimente sind zwar schön und gut, aber du solltest die Frau nicht mit zu vielen Komplimenten überschütten. Das würde James Bond nämlich auch nie tun. Stattdessen bleibt er cool und zeigt sich größtenteils unbeeindruckt von der Schönheit einer Frau.

Und weißt du, warum einigen Männern die Frauen reihenweise davonrennen?

Frauen mögen es nicht, wenn Männer anhänglich werden. Kannst du dir einen anhänglichen James Bond vorstellen? Eben! James Bond ruht in sich selbst und wird sich nicht von einer auch so tollen Frau von seinem Weg abbringen.

Versuche also für deine Online Dates, ein paar Verhaltensweise von James Bond abzuschauen. Strahle ruhe aus, halte Blickkontakt, lächle freundlich, wenn es in die Situation passt und zeige Führung.

Du bist nervös?

Eine Prise Nervosität gehört immer dazu. Denke daran, dass es der Frau genauso geht. Gehe selbstbewusst ins Date. Irgendwas scheint sie ja bereits an dir gut zu finden, sonst hätte sie nicht ein Treffen mit dir ausgemacht.

Eines solltest du dir jedoch auf jeden Fall merken:

Selbstbewusst bedeutet keinesfalls, dass du ihr etwas vorspielen solltest. Stehe zum Beispiel zu deinen Schwächen – Schwächen hat jeder Mensch. Das lässt dich sofort sympathisch und vor allem authentisch wirken.

Du zeigst damit, dass du menschlich bist und trotz deiner kleinen Makel mit dir selbst rundum zufrieden bist. Diese Einstellung springt auf deine Partnerin über - auch sie wird sich in deiner Gesellschaft rundum wohl fühlen und sich viel schneller fallen lassen.

Und denke auch immer dran beim Date Führung zu übernehmen. Damit zeigst du gleichzeitig Stärke. Frauen fahren voll darauf ab!

Du fragst dich wie das gehen soll?

Ganz einfach! Wenn ihr euch zum Beispiel in einem Restaurant trefft, wählst du den Tisch, nimmst ihr den Mantel ab, übernimmst die Weinauswahl und schenkst immer mal wieder nach, wenn ihr Glas leer ist, ohne dass sie danach fragt.

Agiere einfach selbstbewusst, locker und entschlossen. Das kannst du!

Sextreffen kann ganz einfach sein. Probiere es doch bei nächsten Date aus. Du wirst sehen, deine Sexkontakte, werden dir folgen…ins Bett…

1: Fremdgehen69 Sehr aktive Nutzer
2: C-Date Sehr viele Frauen
3: BeNaughty Viele Kontaktanfragen
4: Lustagenten Es funktioniert!
5: Secret.de

Nutzerwertung Durchschnitt

Die Durchschnittswertung unserer Nutzer: