Fremdgehen69 ist besonders beliebt bei unseren Nutzern.
Seite besuchen >>

Zum Sex per Click? Diese Smartphone Apps verhelfen dir schnell zum Sex

Sex 2020

Smartphones sind nicht nur im Alltag äußerst praktisch, denn auch diejenigen, die nach einem erotischen Tête-à-Tête Ausschau halten, können mit Hilfe von Sex Apps heutzutage schnell und einfach heiße Dates vereinbaren.

Aber mit welchen Apps hat man schnellen Erfolg?

Wir haben hier für dich zusammengestellt, welche Apps gerade in Deutschland angesagt sind und dir dabei helfen, heiße Dates in deiner Nähe zu finden. Darüber hinaus zeigen wir dir, welche Art von Sexkontakten du dort antreffen kannst.

Du hast Lust mehr darüber zu erfahren? Dann lass uns doch direkt loslegen.,

Mit diesen Apps kannst du willige Kontakte in deiner Nähe nur für Sex finden

Sehr aktive Nutzer

Bei Fremdgehen69 handelt es sich um ein sehr beliebtes und stark frequentiertes Sex Dating Portal aus Deutschland.

Zu Fremdgehen69 >>

Sehr viele Frauen

Viele aktive Nutzer gepaart mit hoher Nutzeraktivität macht C-date zum besten Sexdating Portal in Deutschland.

Zu C-Date >>

Viele Kontaktanfragen

Wer schnell mit verschiedenen Menschen ins Gespräch kommen möchte, ist hier richtig aufgehoben.

Zu BeNaughty >>

1. Viele Singles verabreden sich zum Sex per App- Warum?

Sex-Apps sind der Renner und das wundert niemanden mehr!

Mit den guten Sex Apps kann nämlich wirklich jeder Man diskret und anonym ein heißes Sexabenteuer mit einigen wenigen Clicks per Smartphone finden. Im Vergleich zu früher, eine echte Revolution.

Apps erleichtern uns in allen möglichen Situationen das Leben. Warum also dann nicht auch per App das Sexleben aufpeppen?

Genau diesen Gedanken hatten auch einige Visionäre und kreative Köpfe in den letzten Jahren und sie ließen diese Idee Wirklichkeit werden. Sex per Click via App ist nun kein Traum mehr, sondern Realität. Noch nie war es so einfach, neue Sexpartner kennenzulernen, wie heute mit Hilfe von Apps.

Und was bedeutet das für dich? 

Gerade nach einem harten Arbeitstag ist es schwer, sich noch einmal zu motivieren, um auszugehen und neue Leute kennenzulernen. Aber sicherlich hast du trotzdem Lust und auch genügend Energie auf ein paar entspannte Stunden mit geilem Sex.

Die Lösung für das Dilemma könnte einfacher nicht sein: Eine Sex-App!

Sex Apps funktionieren ähnlich wie gängige Social Media Apps à la Facebook beziehungsweise Instagram. Im Unterschied dazu, kannst du aber mit Sex Apps die Profile von potenziellen Sexpartnern finden und anschauen, diese anschreiben und direkt Sexdates vereinbaren.

Die Idee gefällt dir?

Dann zögere nicht zu lange und probiere die besten Sex-Apps direkt einmal aus.

Die passende App hilft dir dabei, Sexdates jederzeit und unabhängig von Ort und Zeit zu planen.

Und weißt du, was das Beste daran ist?

Hinter den Profilen in den Apps verbergen sich Menschen, die genau das Gleiche suchen wie du – nämlich puren Sex.

Die Sache könnte klarer nicht sein: Alle Profile in den Sex-Apps wollen das, was du auch willst. Vorbei ist die Zeit, wo du beim Kennenlernen nicht weißt, ob dein Flirt- bzw. Gesprächspartner das gleiche „unanständige“ Ziel verfolgt, wie du auch.

Testsieger in dieser Kategorie: Fremdgehen69


Bei Fremdgehen69 handelt es sich um ein sehr beliebtes und stark frequentiertes Sex Dating Portal aus Deutschland.

Sehr aktive Nutzer
Pluspunkte
  • Sehr beliebtes Sex Dating und Chat Portal
  • Auffällig hohe Nutzeraktivität
  • Neben Sex Dating auch Live Cam Chats möglich
Minuspunkte
  • Nachrichten verschicken nur als Premium Kunde möglich
Zu Fremdgehen69 >>

2. Guter Sex – Darauf kommt es an!

Es ist heutzutage wirklich kein Problem mehr, Sex zu bekommen.

Wenn du Apps für Sexdates nutzt, wirst du merken, dass du Sex in Überfluss haben kannst. Es wird quasi langweilig mit der Zeit. Deshalb stellt sich hier die Frage: Was heißt eigentlich guter Sex und wie wird er nicht langweilig?

Jeder Mensch hat seine eigenen Vorlieben und genauso individuell ist auch die Definition von gutem Sex. Unabhängig davon gibt es jedoch ein paar Punkte, die allgemeingültig sind denen jeder Mann oder jede Frau zustimmen würde, wenn es um den perfekten Sex geht.

Wann wird also Sex als “gut” empfunden?

Am Anfang steht immer die sexuelle Anziehungskraft zwischen zwei Menschen. Wenn der Sexpartner für dich attraktiv ist, dann ist der Sex automatisch intensiver und ihr könnt euch richtig fallen lassen.

Das klingt jetzt aber etwas leichter als man denkt. Denn oftmals versuchen wir uns krampfhaft von unserer besten Seite zu zeigen und spielen so eine Rolle, was auf die Dauer gesehen, anstrengend und schwierig ist.

Nur wer loslassen kann und das wirkliche „Ich“ zeigen kann, kann sich beim Sex wirklich entspannen. Entscheidend ist deshalb eine Person zu finden, bei der du dich fallen lassen kannst.

Doch was bedeutet das genau für dich persönlich?

Du kannst zum Beispiel darauf achten, dass du nur Dates mit Frauen vereinbarst, mit denen du dich sofort gut verstehst; Ihr also auf gleicher Wellenlänge seid.

Beim Chatten kannst du schnell sehen, ob es zwischen euch passt oder eben nicht. Wenn ihr nicht auf einer Wellenlänge seid, keine Sorge! In den guten Sex-Apps findest du viele andere Kontakte, die vielleicht ähnlicher sind wie du und die auch Lust auf geile Sextreffen haben.

Damit ihr beide einen wirklich guten, entspannten Abend habt, ist es wichtig, dass ihr euch beide wohl fühlt.

Sex

Doch wie schaffst du eine angenehme Atmosphäre?

Gerade beim ersten Date ist es normal, sich unsicher zu fühlen – bei einem Sexdate ist diese Unsicherheit oftmals nochmal größer. Wenn du von Anfang an selbstsicher auftrittst und die Führung übernimmst, kannst du deiner Sexpartnerin die Unsicherheit sofort nehmen und eine Wohlfühlatmosphäre kreieren, in der sie sich leichter fallen lassen kann.

Viele Frauen stehen auf Männer, die den Ton angeben und gerne die Leitung übernehmen. Selbstbewusst und entschlossen – diese zwei Eigenschaften finden viele Frauen sexy und attraktiv. Beim Sex kann die Frau so sich einfach entspannt zurücklegen und das Erlebnis vollends genießen.

Aber vergiss nicht …

Selbstbewusst sein bedeutet nicht, egoistisch zu sein! Im Bett seid ihr ein Team und habt beide ein bestimmtes Ziel: den Orgasmus zu erreichen. Konzentriere dich also beim Sex nicht nur auf dich, sondern auch auf deinen Sexpartner, damit ihr beide vollends auf eure Kosten kommt.

Ein Orgasmus ist der Höhepunkt beim Sex und du kannst auch zuerst die Frau kommen lassen, bevor du dich deinem Orgasmus hingibst.

Die Frau als Erstes kommen zu lassen, hat sogar Vorteile!

Zum einen ist es wirklich geil zu sehen, wie die Frau ihren Orgasmus erlebt! Das kann sogar dazu führen, dass du bei dem heißen Anblick vielleicht sogar selbst kommst – perfekter könnte der Höhepunkt nicht sein!

Außerdem können die meisten Frauen nach ihrem Orgasmus direkt weiter Sex haben und du kannst das Spiel noch ein bisschen länger genießen, bis du auch kommst.

Du fragst dich jetzt, wie du deine Sexpartnerin zum Orgasmus bringst? 

Ganz einfach: Erkunde dich doch im Vorfeld im Chat oder bei eurem Date, was sie so richtig auf Touren bringt und welche Vorlieben sie hat.

Wenn du sie beim Sex beobachtest, kannst du schnell sehen, ob deiner Sexpartnerin etwas gefällt oder nicht. Ihre Körpersprache und ihre Mimik verraten dir genau, ob sie die Stellung und deine Berührungen gerade genießt. Zuckt sich beispielsweise weg, mag sie es vielleicht nicht, an dieser Stelle berührt zu werden oder ist kitzlig. Stöhnt sie genussvoll und fängt sich an zu winden, ist das ein gutes Zeichen dafür, dass ihr die Stellung gefällt.

3. Von Schmusesex zu Fetisch-Fantasien – Sex so wie er dir persönlich gefällt!

Du stehst auf dominante Frauen? Füße machen dich an oder du willst mal Natursekt mit in dein Sexspiel einbauen?

Gerade für solche erotischen Vorlieben sind Sex-Apps ideal, denn hier kannst du deine Fantasien richtig ausleben.

Hinter den Profilen in den Sex Dating Apps findest du viele Gleichgesinnte, die auch nach Partnern mit gleichen Vorlieben suchen. Der Vorteil: Ihr könnt schon vor eurem Date klären, worauf ihr jeweils genau steht und was ihr Neues ausprobieren wollt.

Du wirst erstaunt sein, wie viele Menschen eigentlich einen Fetisch haben. Auch wenn in unserer Gesellschaft nicht oft über das Thema gesprochen wird, haben statistisch gesehen über 40 % der Männer und Frauen eine Vorliebe, die nicht zur „normalen“ Sexpraktik gezählt wird.

Ein offenes Gespräch ist in dem Bereich also immer zielführend.

Wenn du deine besonderen Fantasien ausleben willst, kannst du das in den Sex-Apps ganz deutlich sagen. So kannst du deinen perfekten Sexpartner schnell ausfindig machen, mit dem du gemeinsam dich sexuell ausleben kannst.

Du fragst dich, wie du das genau in einer Sex-App kommunizierst?

Bei so gut wie allen Sex-Apps hast du die Möglichkeit, deine liebsten Sexpraktiken und Vorlieben anzugeben. Zudem kannst du in deinem Profil im „Über mich“ Text auf deine Fetische und Wünsche genauer eingehen.

Die gängigsten Sex Fetische in den Sex Dating Apps sind:

Fußfetischismus: Der Name dieses Fetischs sagt eigentlich alles: erotische Füße. Es gibt Menschen, die Füße so sexy finden, dass allein der Anblick sie schon antörnt. Manche Menschen stehen auch noch auf bestimmte Socken, Schuhe und Strümpfe.

Spanking: Das Wort Spanking bedeutet übersetzt so viel wie Schlagen oder Hauen. Von einem kleinen Popoklapser bis hin zu härteren Schlägen mit einer Peitsche oder anderen Gegenständen – der Schmerz und die Demütigung wirkt für einige Menschen sexuell erregend.

Voyeurismus und Exhibitionismus: Andere beim Sex zu beobachten kann sehr erregend sein – insbesondere für den Mann, der häufiger zu voyeuristischen Tendenzen neigt als die Frau. Exhibitionisten hingegen stehen darauf, sich in der Öffentlichkeit nackt zu zeigen und auch öffentlich Sex zu haben. 

Latex, Gummi, Leder: Diese besonderen Materialien haben einen bestimmten Geruch und fühlen sich anders an, als beispielsweise die Haut. Einige Menschen finden das Gefühl beim Anfassen von Kleidungsstücken aus Latex, Gummi und Leder und den Geruch äußerst stimulierend und erotisch.

Rollenspiele: Einmal aus der Realität ausbrechen, danach sehnen sich viele Menschen. Bei erotischen Rollenspielen schlüpfen die Akteure in fremde Rollen und leben ihre Fantasie beispielsweise in einer Schüler-Lehrer-, Chef-Sekretärin- Patient-Krankenschwester-Konstellation gemeinsam aus. 

BDSM: Die Abkürzung BDSM steht für Bondage, Dominanz und Unterwerfung, Sadismus und Masochismus. Der eine Akteur, der sogenannte Sub, unterwirft sich hierbei der anderen Person, die als dominante Figur, auch Dom genannt, auftritt und Kontrolle über den Sub ausübt.

Swinging und Gruppensex: Beim Swinging tauschen Partner mit gegenseitigem Einverständnis und haben somit erlaubten Sex mit anderen Personen außerhalb ihrer Beziehung. Dies kann auch als Gruppensex praktiziert werden, wo mehrere Personen Sex voreinander und miteinander haben.

Urolagnia: Diese Sexpraxis wird oft auch als „Golden Shower“, „Natursekt“ oder „Wassersport“ bezeichnet und umschreibt das Urinieren auf den Sexpartner. Einige Personen empfinden das Gefühl bei Urinieren und den Geruch von Urin sexuell erregend.

Cross-Dressing: Beim Cross-Dressing, also wenn Menschen Kleidungsstücke des anderen Geschlechtes anziehen, fühlen sich Menschen durch diese „Grenzüberschreitung“ beziehungsweise Abkehr von der Normalität erregt. Einige Cross-Dresser lieben einfach den Reiz aus der Norm auszubrechen, andere hingegen fühlen sich in ihrem Geschlecht nicht richtig wohl und bevorzugen eigentlich das andere.

Erwachsenes Baby: Beim Fetisch des erwachsenen Babys spielt das Verkleiden auch eine große Rolle. Erwachsene Menschen schlüpfen hierbei in die Rolle eines Babys mit Windel, Schnuller und Flasche und lassen sich von dem Partner pflegen, füttern und bemuttern.

Testsieger in dieser Kategorie: Fremdgehen69


Bei Fremdgehen69 handelt es sich um ein sehr beliebtes und stark frequentiertes Sex Dating Portal aus Deutschland.

Sehr aktive Nutzer
Pluspunkte
  • Sehr beliebtes Sex Dating und Chat Portal
  • Auffällig hohe Nutzeraktivität
  • Neben Sex Dating auch Live Cam Chats möglich
Minuspunkte
  • Nachrichten verschicken nur als Premium Kunde möglich
Zu Fremdgehen69 >>

4. Männer wollen nur Sex, Frauen suchen nach Liebe – reines Klischee?

Oftmals wird behauptet, dass Frauen sich eher nach einer Beziehung sehnen und Männer nur auf Sex aus sind.

Aber stimmt das oder ist das nur ein überholtes Vorurteil?

Tatsächlich ist die Gesellschaft heutzutage viel liberaler als noch vor einigen Jahren und auch die Frauen sind in sexueller Hinsicht viel offener geworden.

Frauen können heute ihre Bedürfnisse viel offenherziger ausleben als früher und nutzen vor allem die Single-Zeit, um ihre Fantasien zu erforschen und auch viele verschiedene One-Night-Stands zu haben.

Die emanzipierten Frauen von heute haben Spaß an ihrer Sexualität und leben diese auch frei aus.

Erstaunlicherweise sind es…

… die Frauen, die den gegenwärtigen Casual Sex Trend mit Hilfe von Apps vorantreiben. Durch ihre lockere Einstellung und ihre Neugierde gegenüber ihrer Sexualität, trauen sie sich viel mehr als früher und nutzen die Apps für ihre sexuelle Erfüllung.

Wenn eine Sex App seriös und diskret erscheint, haben Frauen heutzutage kein Problem, sich so ihren Sexpartner zu suchen und ihre sexuellen Wünsche auszuleben.

Sex

5. Warum suchen junge Frauen nach Sexdates mit älteren Männern?

Nicht selten suchen junge Frauen in den Sex-Apps nach älteren, reifen Männern als Sexpartner. Doch woran liegt das? 

Für viele Frauen …

… sind ältere Männer attraktiv, weil sie selbstbewusst durchs Leben gehen und emotional stabil sind. Sie stehen so fest im Leben und das wirkt auf junge Frauen durchaus sehr anziehend. 

Gerade diese innerliche Ruhe und Entspanntheit strahlen viele Männer mittleren Alters aus. Zudem haben die meisten einen gewissen Wohlstand erreicht und genießen das Leben in vollen Zügen. Diese Charakterfestigkeit und der sichere Stand im Leben zeiht viele Frauen magisch an!

Und was ist mit dem Sex, fragst du dich jetzt vielleicht? 

Auch hier ist die Erfahrung eines älteren Mannes Gold wert! Im Vergleich zu einem jungen Hüpfer, weiß ein älterer Mann, was er will und wie er seine Partnerin zum Höhepunkt bringen kann – genau das macht ihn auch sexuell sehr attraktiv für jüngere Frauen.

Das verspricht aufregenden Sex, der abwechslungsreich ist und Spaß macht.

6. Sexdates online finden: Die Sicherheit von Sex-Apps

„Es sind doch alles nur Fake Profile…“ – das hört man nicht selten, wenn es um Sex-Apps geht.

Es gilt zu beachten …

Wie bei allen Online- und Social Media Kanälen, gibt es auch in Sex-Apps Fake Profile, hinter denen sich keine echten Menschen verbergen und die versuchen mit verschiedenen Maschen, von dir Geld zu bekommen.

Tatsache aber ist…

Ja größer und seriöser eine App ist, desto höher die Chance, dass die Macher der App effiziente Mechanismen installiert haben, um frühzeitig mögliche Fakes zu identifizieren und zu eliminieren. Viele Fakes werden bereits bei der Registrierung als solche enttarnt und kommen erst gar nicht in die App rein.

Wenn du zudem deinen gesunden Menschenverstand nutzt und mit einer gewissen Skepsis an die Suche rangehst, bist du grundsätzlich bereits geschützt.

Folgende Tipps können außerdem bei der Suche nach Sex im Internet immer hilfreich sein:

  • Achte darauf, nicht sofort deine privaten Informationen wie deinen ganzen Namen, deine Telefonnummer oder deine Adresse an fremde Personen weiterzugeben
  • Schaue dir im Vorfeld das Profil deines Flirtpartners genau an. Wenn das Profil keine Bilder hat und kaum ausgefüllt ist, ist Skepsis angebracht. Auch wenn ein Profil zu perfekt ist und quasi zu schön, um wahr zu sein, solltest du vorsichtig sein.
  • Wenn sich dein Flirtpartner widerspricht oder unsinnige Aussagen von sich gibt, solltest du auf dein Bauchgefühl hören und den Kontakt vielleicht lieber abbrechen.
  • Erzählt dir dein Flirtpartner traurige Schicksalsgeschichten und fragt dann nach Geld, solltest du ebenfalls vorsichtig sein. Hinter dieser Masche könnte ein Betrüger stecken.
  • Für das erste Date ist ein öffentlicher Ort wie ein Restaurant oder eine Bar ideal. So kannst du erst einmal vorfühlen und den Menschen in der Realität kennenlernen, bevor du deinem Date deine Adresse verrätst.
  • Weihe einen guten Freund in deinen Plan ein und sag dieser Person genau, wo und wann du dich dort auf dein Sex Date triffst.
  • Achte auf dein Bauchgefühl und deinen Instinkt. Wenn dir jemand kein gutes Gefühl gibt, lass das Date lieber sausen.

Doch keine Angst! Bei den großen und seriösen Sex Dating Apps, kannst du viele echte Sexkontakte finden und dich schnell und einfach zu echten Sex Dates verabreden. 

Mit diesen Apps kannst du schnell Kontakte für Sex finden

Sehr aktive Nutzer

Bei Fremdgehen69 handelt es sich um ein sehr beliebtes und stark frequentiertes Sex Dating Portal aus Deutschland.

Zu Fremdgehen69 >>

Sehr viele Frauen

Viele aktive Nutzer gepaart mit hoher Nutzeraktivität macht C-date zum besten Sexdating Portal in Deutschland.

Zu C-Date >>

Viele Kontaktanfragen

Wer schnell mit verschiedenen Menschen ins Gespräch kommen möchte, ist hier richtig aufgehoben.

Zu BeNaughty >>

Es funktioniert!

Lustagenten ist ein Portal für private Frauen und Männer, die auf der Suche nach sexuellen Abenteuern sind.

Zu Lustagenten >>

Secret.de steht für diskreten, kostenlosen Sex und Leidenschaft.

Zu Secret.de >>

7. Weitere regionale Tipps für Sex

Nutzerwertung Durchschnitt

Die Durchschnittswertung unserer Nutzer: